Category: Reisen & Ausflüge

Zurück aus New York

Erstmal sorry für die längere Pause hier, Stress privater aber auch beruflicher Natur haben mich davon abgehalten, meinen Blog mit neuen Inhalten zu füttern. Sorry, Sorry, Sorry! Auch war ich für eine Woche in New York, auch hauptsächlich der Arbeit wegen, aber natürlich habe ich es geschafft, mir einige Sehenswürdigkeiten in New York anzusehen. Darunter natürlich Brooklyn Bridge, die Freiheitsstatue (Statue of Liberty), den Bryant Park und waren auch in der berüchtigten Bar 54 im Hyatt, die wirklich eine sensationelle Aussicht geboten hat. Da bleibt einem nicht nur sprichwörtlich die Luft weg!

Natürlich war eine Woche vieeeeel zu kurz, um sich in New York alles anzusehen. Als alter Youtube Fan hätte ich mir gerne angeschaut, wo Casey Neistat sein Studio hat und eventuell auch bei Gary Vaynerchuck vorbeischauen, wer weiss, vielleicht könnte ich ihn für ein Selfie erwischen. Keine Ahnung aber, wie lange ich dafür vor seinem Büro ausharren müsste. Deswegen muss ich fix auf einen zweiten Besuch nach New York kommen, vielleicht schaffe ich das 2018 🙂

Kurztrip nach Japan

Als alter Schnäppchenjäger kommen einem immer wieder tolle Angebote vor die Augen, so wie jetzt im Jänner eine Flugreise nach Japan für eine Woche für nicht mal 500 Euro! Hin und retour! Klar, dass ich mir das nicht nehmen lassen wollte und kurzerhand es mit einem guten Freund von mir gebucht habe. Wollte mir Japan schon immer mal anschauen. Hier ein paar Schnappschüsse von unserem Japan Trip 2017!

Mehr Fotos von meinem Ausflug findet ihr wie gewohnt auf Facebook. Kann nicht alle privaten Fotos der Öffentlichkeit hier auf meinem Blog zeigen 😀

Kurz noch zur Info.. wir waren vor allem Tokio unterwegs, aber auch in Yokohama (in der Präfektur Kanagawa) sowie in Kawasaki, eine Stadt auf der japanischen Hauptinsel Honshu im Nordosten der Präfektur Kanagawa. Lustig, ich habe nicht gewusst, dass Kawasaki ein Stadtname ist sondern immer gedacht, dass das der Name einer Motorradmarke ist 😀 Man lernt nie aus!

Cooler Ausflug, mal sehen, wo es uns demnächst verschlägt!

In Kroatien die Seele baumeln lassen

Soda, für eine Woche waren meine Liebste bzw bessere Hälfte und ich in Kroatien unterwegs und haben ein wenig die Seele baumeln lassen. Uns war es wichtig, jetzt nicht allzu viel unterwegs zu sein, sondern eher in einem feinen Resort Sonne zu tanken, gut zu essen und komplett abzuschalten.

kroatien-01

kroatien-02

kroatien-03

Ich denke, die Fotos zeigen gut, dass die Mission erfolgreich war. Eine Woche Kroatien und ein Sommer wie aus dem Bilderbuch! Logo, war die Woche schnell vorbei und wir mussten dann wieder die Heimreise antreten. Aber es stehen bald wieder einige interessante Kurztrips übers Wochenende an 🙂

Lecker Fischbrötchen von Brücke 10

Nom, Nom, Nom! Soda, ich melde mich sozusagen mit meinem ersten richtigen Blogartikel mal zu Wort 🙂 Die Tage war ich auf einen kurzen Sprung in Hamburg zu Besuch, um ein paar alte Freunde wiederzusehen. Aus den alten Studienzeiten. Schlimm, wie schnell die Zeit vergeht, meint ihr nicht auch? Gerade noch sassen wir zusammen in der Mensa mit einem Bier in der Hand, heute gehen alle einer geregelten Arbeit nach und manch einer hat sogar schon Nachwuchs in die Welt gesetzt! Wahnsinn, unaufhaltsam dreht sich die Uhr weiter! Anway, bevor ich zu philosophisch werde, zurück zu meinem Ausflug nach Hamburg, wo wir es uns auch nicht nehmen lassen wollten, bei der Brücke 10 Fischbrötchenbude vorbei zu schauen 😀 Und uns ein lecker Fischbrötchen und dazu ein Astra Alserwasser zu gönnen!

fischbroetchen

Abgesehen vom Wiedersehen mit meinen alten Freunden war das mein persönliches Ausflugshighlight. Natürlich habe ich mir noch eines geholt, sozusagen als Heimproviant 😀 Die besten Fischbrötchen gibts wirklich nur bei Brücke 10!